Waschen Sie den Darm eines Kindes ohne Stress

Jede Mutter stand mindestens einmal in ihrem Leben vor der erzwungenen Notwendigkeit, einem Kind einen Einlauf zu geben. Für die meisten unerfahrenen Eltern ist dieses Verfahren erschreckend, da es sich um sensible Körperbereiche handelt. Außerdem weiß nicht jeder, wie er zu Hause ein Einlauf für ein Kind machen soll.

Wozu dient dieses Verfahren?

Um einen Einlauf richtig zu machen, müssen Sie wissen, wie oft und in welchen Fällen er angezeigt wird. Das griechische Wort "Einlauf" bedeutet "Reinigen, Spülen" und erklärt die Essenz des Verfahrens, dh das Einführen der notwendigen Flüssigkeiten in den Darm durch den After.

Kinder dieses Verfahren wird mit dem Zweck durchgeführt:

  • Darmreinigung bei Verstopfung;
  • Verabreichung von Medikamenten;
  • Entwässerung und Vergiftung bei Lebensmittelvergiftung und Aceton bei Kindern zu bekämpfen;
  • um Parasiten mit helminthischen Invasionen loszuwerden.

Der Zweck des Verfahrens ist die Aktivierung der Darmperistaltik oder die schnelle Resorption von Medikamenten.

Waschungen sind unterschiedlich

Es gibt ungefähr zehn Arten von Einläufen, aber für Kinder werden nur vier Arten verwendet:

  1. виды промываний Reinigungseinlauf - wird zum Waschen des Dickdarms eingesetzt, um den Stuhl zu reinigen und Verstopfung zu beseitigen. Die Einlauflösung ist ursprünglich für die Umkehrung vorgesehen und muss daher auf optimaler Temperatur sein. Meist verwendetes warmes (Raumtemperatur) abgekochtes Wasser. Wenn das Wasser zu warm ist, wird es einfach vom Darm aufgenommen und der gewünschte Effekt wird nicht erzielt.
  2. Drug ist eine Art warme Mikroclyster (die Wassertemperatur für einen Einlauf beträgt nicht weniger als 35 ° C, liegt aber in keinem Fall über 38 ° C), die eine halbe Stunde nach der Reinigung eingebracht werden, so dass das gewünschte Medikament erfolgreich und schnell in den Körper aufgenommen wird.
    Für die Korrektur von intestinaler Dysbiose, Hyperthermie, Behandlung von Darmschleimhaut mit Proktitis oder Sigmoiditis können medikamentöse Einläufe verordnet werden. Manchmal werden sie zur schnellsten Aufnahme systemischer Wirkstoffe eingesetzt.
  3. Fettig - wird zur Beseitigung von Verstopfung bei Neugeborenen und Säuglingen verwendet. Es wird Vaseline, Sonnenblumenöl oder auf 37 ° C erhitztes Hanföl verwendet, das eine einhüllende Wirkung und eine milde abführende Wirkung hat. Zu demselben Zweck wird bei älteren Kindern ein Einlauf mit Glycerin verwendet.
  4. Siphon - Darmspülung, sorgt für die wiederholte Infusion von Wasser oder Reinigungslösungen zur Tiefenreinigung des Dickdarms. Es wird bei schweren Vergiftungen eingesetzt. Sie wird nur vom Sachverständigen bei stationären Bedingungen durchgeführt.

Zu wem wie viel gießen

Um einem Kind einen Einlauf richtig zu machen, müssen Sie sich auf das individuelle Volumen des Einlaufs konzentrieren, das vom Alter und Gewicht des Babys abhängt. Es ist jedoch besser, wenn der behandelnde Arzt empfiehlt, wie oft Sie einem Kind einen Einlauf geben können.

Bei der Vorbereitung des Verfahrens folgen wir folgenden Kriterien:

  • как правильно делать клизму Sie können einen Einlauf für ein Monat altes Baby in einem Volumen von nicht mehr als 30-40 ml herstellen;
  • von 2 Monaten bis sechs Monaten - 50 bis 60 ml;
  • von sechs Monaten bis zu acht Monaten - 60-100 ml;
  • ein Jahr alt - 120-130 ml;
  • Baby 2 Jahre - nicht mehr als 200 ml;
  • in 3-4 Jahren - 250-300 ml;
  • in 5-6 Jahren - 350 ml;
  • jüngere Schüler von 6 bis 9 Jahren - 400 ml;
  • Bei Kindern über 10 Jahren kann die Einlaufmenge auf 0,5 Liter eingestellt werden.

Es ist unmöglich, einem Kind bei analen Spalten oder akuten entzündlichen Prozessen im Rektum ein Einlauf zu geben. Um die Darmmotilität nicht zu beeinträchtigen, sollten Sie sich auch nicht aus dem geringsten Grund in die Einläufe einmischen. Andernfalls kann die Mutter nach mehrfachen Eingriffen, die das Leben besonders für Eltern erleichtern, Beschwerden darüber haben, dass das Kind nicht ohne Einlauf klatscht.

Dann müssen Sie einen Gastroenterologen um Hilfe bitten. Die Häufigkeit der Eingriffe gilt nicht für den Verlauf eines von einem Arzt verordneten therapeutischen Mikrozephalus.

Je mehr desto besser? Hier geht es nicht um Einlauf!

Die Entscheidung, einem Neugeborenen ein Einlauf zu geben, sollte die letzte Möglichkeit sein, Verstopfung zu helfen, wenn alle anderen Methoden angewendet wurden. Sie sollten sich nicht ohne die Notwendigkeit in die natürliche Arbeit des Darms einmischen. Wir erinnern Sie daran, dass, wenn ein solches Bedürfnis entsteht, wie oft ein Kind einem Kind den Einlauf gegeben werden kann, sollte dies von einem Kinderarzt entschieden werden.

Verfahrenstechnik

Die Technik der Einstellung eines reinigenden Klistiers ist nicht kompliziert und unterscheidet sich praktisch nicht von der Technik eines Klistiers eines anderen Zwecks.

Die folgenden Tipps zeigen Ihnen, wie Sie ein Kind richtig einlaufen lassen:

  1. Bereiten Sie für das Verfahren eine Gummiflasche mit der Größe des Kindes, Vaseline und Flüssigkeit vor. Der Kinderarzt muss unbedingt empfehlen, was er sein sollte - zu Hause wird häufig warmes, gekochtes Wasser verwendet, es kann aber auch Kräuterabkochen mit Kamille, Sodaeinlauf oder eine Lösung mit Polysorb und sterilem, erhitztem Öl sein.
  2. Die Fluidtemperatur für die Reinigung des Einlaufs hängt von der Ursache der Verstopfung ab. Im Falle einer Vergiftung sollte die Lösung kühl sein, um die Aufnahme von Toxinen in die Darmwand zu unterbinden - 18 bis 20 o C. Abführpfeile für Kleinkinder sollten eine Temperatur von 22 bis 26 o C haben. Wenn das Kind spastische Verstopfung hat, sollte das Wasser warm sein C.
  3. клизма, как правильно делать Wärmen Sie vor der Durchführung des Verfahrens unbedingt den Raum auf - das Kind sollte sich nicht unwohl fühlen. Vergessen Sie nicht, eine absorbierende Windel zu verbreiten.
  4. Kinder unter 1 Jahr erhalten einen Einlauf in Rückenlage, ältere auf der linken Seite, die Beine gebeugt und die Knie bis zum Bauch hochgezogen.
  5. Drücken Sie eine Gummiflasche zusammen und senken Sie die "Nase" in die Flüssigkeit, wobei Sie Ihre Finger allmählich lockern. Somit ist die Birne gut gefüllt. Bevor Sie einem Kind einen Einlauf geben, drücken Sie es leicht, bis ein Wassertropfen von der Spitze erscheint. Dadurch wird die überschüssige Luft entfernt.
  6. Die Spitze wird mit Vaseline oder Babycreme geschmiert. Für Kinder wird die Verwendung von Gummispitzen empfohlen, um ein Trauma der Schleimhäute zu vermeiden.
  7. Heben Sie mit Ihrer freien Hand das obere Gesäß an und führen Sie die Birnenspitze vorsichtig in den After ein. Die Einstiegstiefe für Kinder bis zu 1 Jahr beträgt 3-5 cm, ältere Kinder 6-7 cm.
  8. Beginnen Sie mit der Injektion der Lösung, indem Sie die Birne langsam zusammendrücken.
  9. Entfernen Sie die Birnen vorsichtig vom Anus, ohne die Birnen zu öffnen.
  10. Es ist notwendig, dass sich das Wasser für einige Zeit im Darm befand, also drücken Sie ein wenig auf das Gesäß des Kindes. Nach dem Eingriff kann das Baby an den Armen getragen werden, das ältere Kind sollte auf der Couch liegen, bis der Drang zum Stuhlgang besteht.
  11. Nach 10-15 Minuten sollte entleert werden.

Es ist zu beachten, dass mit zunehmendem Alter das Zwangsgefühl des Kindes zunimmt. Führen Sie dieses Verfahren daher nicht in Anwesenheit von Außenstehenden durch.

Wenn der erwartete Effekt nicht eingetreten ist und das Kind nach dem Einlauf nicht zur Toilette gegangen ist, können Sie es in 6-7 Stunden wiederholen. Wasser gleichzeitig kann um 1-2 Grad kühler gemacht werden.

Viele Mütter klagen darüber, dass sie einem Kind gewissermaßen einen Einlauf gemacht haben, aber das Wasser kommt nicht heraus und liest Panik, ruft alle Freunde und Freundinnen an und blättert verzweifelt durch das Internet. Sie sollten nicht in Panik geraten, wenn das Wasser nicht herauskam, was bedeutet, dass es nicht genug war oder es zu warm war und vollständig absorbiert wurde. Wasser im Darm schadet nicht.

Wenn das Kind nach dem erneuten Einlauf nicht stößt (was sehr selten vorkommt), legen Sie ein Glycerin-Zäpfchen in den After, und das Problem wird bald gelöst.

Für alle Gelegenheiten

Natürlich werden meistens reinigende Einläufe verwendet.

Folgende Lösungen sind für sie geeignet:

  1. очистительные и слабительные средства Warmwasser (22-26 ° C ist optimal).
  2. Hypertonische Lösung - hilft bei Verstopfungsproblemen und bei der Beseitigung von Toxinen. Um eine hypertonische Lösung herzustellen, fügen Sie 0,5 TL zu einer Tasse Wasser hinzu. Salz zum Kochen bringen. Nach dem Abkühlen auf die gewünschte Temperatur ist die Lösung gebrauchsfertig. Wenn Sie einen Einlauf bei einem Säugling unter 2 Monaten durchführen möchten, fügen Sie die Hälfte des Salzes hinzu.
  3. Kamille Dekokt - wird sowohl zur Reinigung als auch als fiebersenkender Einlauf verwendet. Wir bereiten die Brühe wie folgt vor: 1 EL gießen. Kamillenblüten mit einem Glas kochendem Wasser blühen und 60 Minuten ziehen lassen. Dann die Brühe abseihen und auf die gewünschte Temperatur abkühlen. Es kann eine hypertonische Kamillenlösung hergestellt werden, d.h. fügen Sie 0,5 TL Brühe hinzu Salz
  4. Öl-Einläufe wirken gut abführend. Um sie vorzubereiten, nehmen Sie Pflanzenöl (Sonnenblumenöl, Olivenöl, Castor, Leinsamen), das im Wasserbad vorgekocht wird, und kühlen Sie es auf eine angenehme Körpertemperatur ab. Öl-Einläufe sollten warm sein, aber 39 o C nicht überschreiten.

Die Temperatur des Babys senken

Wenn ein Kind Fieber hat und der Körper gereinigt werden muss, machen sich die Eltern Sorgen, ob ein Einlauf bei einer Temperatur durchgeführt werden kann. Natürlich kannst du. Zusätzlich zum Beseitigen des Darms des Babys reduzieren Sie die Temperatur, indem Sie beispielsweise Kamille-Dekokt verwenden. Die Temperatur des Einlaufs bei einer Temperatur sollte 1-2 Grad niedriger sein als die Temperatur des Körpers des Kindes.

Separat über Analgin

Analgin ist ein Medikament, das die meisten Kontroversen über den Einsatz bei Kindern auslöst. Was ist es wert, verschiedene Elternforen zu lesen - dort wird die Diskussion in Form von echten Schlachten geführt.

Jeder weiß, dass Analgin viele Nebenwirkungen verursacht, und die Verwendung seiner Ampullenformen für Kinder ist offiziell verboten. Aber was tun, wenn andere Arzneimittel unter einer Stunde „nicht wirken“ und das Kind Fieber, Fieber, Schmerzen und sogar Krämpfe hat? Eine einmalige Anwendung von Dipyron ist in diesem Fall zulässig - das Medikament befreit das Kind vorübergehend von Fieber und Schmerzen.

Indikationen für einen Einlauf mit Analgin sind:

  • Körpertemperatur über 38,5 ° C mit Verschlechterung des Zustands des Babys;
  • bringen Sie kein positives Ergebnis für andere Methoden der Behandlung von Hyperthermie.

когда применять анальгин Außerdem hat ein Einlauf mit Analginum eine Reihe von Kontraindikationen. Das geht nicht mit:

  • jede Manifestation eines akuten Bauches;
  • Entzündung des Anus;
  • Analfissuren, Geschwüre;
  • Darmblutungen.

Die Lösung zur Verringerung der Temperatur wird wie folgt hergestellt: Zu 50 ml optimal gekühltem abgekochtem Wasser wird 1 ml Dipyron hinzugefügt. Dieses Verfahren ist ein Notfall, um zu helfen, daher sind die traditionellen Methoden zum Umgang mit hohen Temperaturen vorzuziehen. Ohne Untersuchung durch einen Arzt kann das Verfahren nur einmalig sein.

Würmer ausweisen

Anfänger, die die ersten Schritte der Kinder machen, lernen die Welt "an den Zähnen" kennen - sie schleifen ständig alle möglichen bösen Dinge in den Mund und manchmal fällt es der Mutter schwer, den Überblick zu behalten. Eine solche Phase im Leben eines Kindes kann durch das Auftreten von helminthischen Invasionen überschattet werden. Da es seltsam ist, ist es auch möglich, einige Arten von Würmern mit Hilfe von Einläufen zu beseitigen.

Viele sind sicher, dass ein Einlauf mit Soda diese Probleme bewältigen kann. Der Lebensraum der Würmer im menschlichen Körper ist der Dünndarm, und nur das Fett kann den Einlauf aufräumen.

Daher kann ein Einlauf mit Ihnen nur bei Enterobiasis helfen: Die unteren Abschnitte des Dickdarms werden mechanisch von Madenwürmern gereinigt, die in das Rektum gelangen, um Eier zu legen. Eine vollständige Heilung kann jedoch nicht ohne die Verwendung geeigneter Anthelminthika erfolgen.

Um einen Einlauf zu Hause zu machen, fügen Sie 1 TL hinzu. zu einem Glas mit gekochtem Wasser anzünden und zum Kochen bringen. Verwenden Sie zum Reinigen des Darms eine gekühlte Lösung.

Wie auch Soda hilft es, den Knoblaucheinlauf der Würmer (insbesondere der Nadelwürmer) zu beseitigen. Um es zu machen, nehmen Sie 4-6 Zähne Knoblauch, schneiden Sie es in zwei Hälften und kochen Sie es in einem Glas Wasser oder Milch für 10-15 Minuten. Kühlen Sie die Brühe auf die gewünschte Temperatur ab, Sie können einen Einlauf setzen. Es ist besser, den Sud in Milch zu verwenden, da die Darmschleimhaut des Kindes sehr empfindlich ist und die Milch umhüllende Eigenschaften hat.

Nach dem Knoblaucheinlauf wird empfohlen, eine Reinigung vorzunehmen. Knoblauch-Einläufe müssen täglich für 10 bis 14 Tage wiederholt werden. Bevor Sie mit diesem Verfahren beginnen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Ihr Kind durchhält und ob es nicht einfacher ist, qualifizierte Hilfe von einem Arzt in Anspruch zu nehmen, der eine angemessene anthelminthische Therapie vorschreibt.

Schlussfolgerungen ziehen

Natürlich ist der Nutzen eines solchen Verfahrens, das von einem Arzt verschrieben wird, offensichtlich. Es reinigt den Darm, beseitigt Vergiftungen und senkt die Temperatur. Denken Sie jedoch daran - das Verfahren zur Abgabe eines Klistiers an Kinder erfordert eine besonders heikle Vorgehensweise. Es versteht sich, dass es sich nicht um eine Behandlung handelt, sondern lediglich um eine Hilfswirkung, die für einige Zeit den Zustand des kleinen Patienten erleichtert.

Wenn Sie Probleme mit der Freisetzung von Darm bei einem Kind feststellen, konsultieren Sie zunächst einen Arzt und behandeln Sie sich nicht selbst.

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss