Wie rette ich eine lang erwartete Schwangerschaft?

Endlich geschah das lang erwartete Wunder - die gewünschte und lange geplante Schwangerschaft war gekommen. Ein Kind zu tragen ist ein wahrlich magischer Moment und es scheint, als könne nichts es verdunkeln, aber das Herz der Frau ist besorgt.

Natürlich versucht sie von den ersten Sekunden an, dass die Frau sich der Schwangerschaft bewusst ist, und versucht instinktiv, einen wachsenden kleinen Klumpen vor der ganzen Welt zu schützen. Ungefähr 15% der anerkannten Schwangerschaften enden leider mit einer Fehlgeburt, und jede Frau erfährt, wie sie die Schwangerschaft früh aufrechterhalten kann.

Warum passieren Fehlgeburten?

способы сохранить беременность Die Fehlgeburt von Medikamenten bezieht sich auf den Begriff "spontane Abtreibung", besser bekannt als "Fehlgeburt".

Die häufigste Ursache für Fehlgeburten im Frühstadium ist, wie Darwin zeigt, die natürliche Auslese - die stärkste überlebt. Wenn Sie der Statistik glauben, dann passieren in einer so frühen Zeit etwa 70% der spontanen Unterbrechungen, wenn die Frau selbst nicht weiß, dass sie schwanger ist.

Die meisten Fehlgeburten im ersten Trimester sind auf chromosomale Anomalien des Fötus zurückzuführen. Vielleicht versuchen Vertreter der westlichen geburtshilflichen Praxis deshalb nicht, eine Schwangerschaft für bis zu 12 Wochen aufrechtzuerhalten, und im Falle einer Fehlgeburt halten sie es für gescheitert.

Chromosomenanomalien des Fötus führen zum Schwinden der Schwangerschaft und erfordern dann häufig eine Reinigung (Kürettage oder Kürettage) der Gebärmutterhöhle. Es wird empfohlen, den nächsten Versuch, schwanger zu werden, frühestens drei Monate nach einer Fehlgeburt zu planen.

Die zweithäufigste Ursache für einen kurzfristigen Schwangerschaftsabbruch - Hormone. Das Haupthormon aller Schwangerschaften ist nämlich Progesteron. Wenn die Produktion von Progesteron aus irgendeinem Grund abnimmt, kommt es zu einer Fehlgeburt. Hormonelle Abnormalitäten führen nach IVF häufig zu spontanen Fehlgeburten.

Neben diesen Gründen gibt es viele Faktoren, die eine Abtreibung auslösen können:

  • verschiedene Infektionen;
  • abnorme Entwicklung der Gebärmutter;
  • zervikale Insuffizienz (Glättung und Dilatation des Gebärmutterhalses, die schmerzlos ist - ist die Ursache für Fehlgeburten im zweiten Trimester, wird als "gewohnheitsbedingte Fehlgeburt" definiert);
  • Rhesus-Konflikt;
  • systemische Erkrankungen, die mit einer Abnahme der Immunität einhergehen (zum Beispiel systemischer Lupus erythematodes);
  • angeborene Herzfehler;
  • endokrine Krankheiten einschließlich unkontrollierter Diabetes;
  • Pathologie des Harnsystems;
  • schädliche Arbeitsbedingungen, insbesondere bei hoher Strahlenbelastung oder ständiger Exposition gegenüber toxischen Substanzen;
  • Unterernährung;
  • Alter der schwangeren Frau;
  • Stress, Angst, Flugreisen.

Darüber hinaus spielen schlechte Gewohnheiten bei Fehlgeburten eine wichtige Rolle: Rauchen, Alkoholismus, Drogenabhängigkeit.

Wie erkennt man eine Fehlgeburt?

легко ли сохранить беременность Die Symptome einer spontanen Abtreibung lauten wie folgt:

  • Blutungen, die schlimmer werden;
  • Krämpfe und zunehmende Schmerzen im Unterbauch;
  • schwere Schwäche;
  • Fieber;
  • Übelkeit und Erbrechen.

Wenn Sie diese Symptome feststellen, insbesondere wenn Sie bluten, sollte sich eine schwangere Frau sofort an einen Frauenarzt wenden.

Wir retten das Baby

Die zukünftige Mutter, für die die lang erwartete und sehr wünschenswerte Möglichkeit des Aussehens des Babys bestand, wird sich im Falle einer Fehlgeburt sehr darum bemühen, dies zu verhindern. Sie muss jedoch verstehen, dass es fast extrem schwierig ist, die Schwangerschaft in den ersten Wochen zu halten.

In der geburtshilflichen Praxis können Sie eine schwangere Frau ab der fünften Woche in die Gynäkologie bringen, um eine Schwangerschaft zu retten.
Bei stationären Bedingungen steht eine schwangere Frau ständig unter ärztlicher Aufsicht, was die Chancen erhöht, die Schwangerschaft im Frühstadium zu halten.

Zur Vorbeugung von spontanen Schwangerschaftsabbrüchen wird eine Konservierungstherapie während der Schwangerschaft verordnet. Es umfasst Progesteron-Medikamente, Antispasmodika und Vitamine. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung an diesem Punkt ist jedoch die strikte Einhaltung der Bettruhe.

Die zukünftige Mutter sollte verstehen, dass die Bettruhe die gesamte Periode, die im Krankenhaus verbracht werden kann, dauert und Pillen einnimmt, um die Schwangerschaft zu retten. Aber die Geburt des lang erwarteten Babys ist mehr wert.

Wie kann ich eine Fehlgeburt diagnostizieren?

на приеме у врача Um die Tatsache einer Fehlgeburt zu widerlegen oder zu bestätigen, sollte der Gynäkologe eine Untersuchung auf dem Stuhl und eine Ultraschalluntersuchung durchführen. Wenn die Fehlgeburt noch aufgetreten ist, der Uterus jedoch sauber ist, ist keine besondere Behandlung erforderlich.

Bleibt ein Teil der Eizelle im Uterus, ist ein Kürettageverfahren (Kürettage) erforderlich. Eine alternative Methode können spezielle Arzneimittel sein, die dazu führen, dass sich der Uterus zusammenzieht und den Inhalt zurückweist.

Wenn der spontane Abort nicht bestätigt wurde, die schwangere Frau jedoch Symptome einer Fehlgeburt hatte, war die Bettruhe im Krankenhaus (zumindest für einige Tage) und eine vollständige Untersuchung erforderlich, um die Schwangerschaft zu retten.

Junge Frauen sind oft daran interessiert, ob eine Eileiterschwangerschaft erhalten werden kann. Bestimmt nicht. Ein befruchtetes Ei in der Eileiterschwangerschaft wird am häufigsten im Eileiter und nicht in der Gebärmutter angebracht. Wenn der Embryo wächst, dehnt sich die Röhre aus und kann schließlich platzen. In diesem Fall ist ein operativer Notfall erforderlich.

Wenn es in der Geschichte einer schwangeren Frau wiederkehrende Fälle von Fehlgeburten gab, muss ihr geraten werden, die Schwangerschaft im Frühstadium im Krankenhaus zu verbringen. In solchen Fällen empfehlen Ärzte, das erste Trimester im Krankenhaus zu halten, wenn das Risiko einer Fehlgeburt höchstwahrscheinlich ist.

Eine schwangere Frau ins Krankenhaus zu bringen, um den Fötus zu konservieren, und in der Gegenwart ihrer chronischen Krankheiten, die eine Fehlgeburt verursachen können.

Hormone werden helfen

препараты для сохранения беременности Bei der Vorbereitung auf eine Schwangerschaft nehmen viele Frauen auf Empfehlung eines Arztes Progesteron, Duphaston. Nach der Schwangerschaft fragen sie sich natürlich, ob sie das Medikament weiter einnehmen sollen und ob Duphaston dabei hilft, die Schwangerschaft aufrechtzuerhalten.

Ja, es gibt bestimmte Medikamente, um die Schwangerschaft zu retten. Dies ist ein Analogon des "Hormons der Schwangerschaft" (natürliches Progesteron) - Duphaston und des Arzneimittels Progesteron selbst - Utrogestan. Beide Medikamente reduzieren den Tonus der Muskelschicht der Gebärmutter, beruhigen die Erregbarkeit der Eileiter und regen die Vorbereitung auf die Laktation in den Brustdrüsen an.

Während der Einnahme von Progesteron-Medikamenten kann es zu Blutabfluss, leichten Bauchschmerzen und Kopfschmerzen kommen, die einer Migräne ähneln. Wenn eine Frau jedoch das Kind retten will, sollten Sie nicht aufhören, das Medikament zu nehmen. Ohne eine ausreichende Menge Progesteron kann der Körper den Embryo als „Fremdkörper“ erkennen, und dann kommt es zu einer Fehlgeburt.

Die Selbstverwaltung sowie die Abschaffung dieser Medikamente ist strengstens untersagt!

Auch Antispasmodika (Papaverin, No-Spa, Magnesia) und Vitamine helfen, das Baby in der frühen Schwangerschaft zu retten. Für die normale Entwicklung des Neuralrohrs des Fötus einer schwangeren Frau wird Folsäure vorgeschrieben.

Wir planen und sparen

Die wichtigste Regel für eine erfolgreiche Schwangerschaft ist die Erhaltung lange vor ihrem Auftreten. Wenn Sie planen, schwanger zu werden, denken Sie an die Bedingungen, unter denen sich Ihr Fötus entwickelt.

Dies ist leicht zu befolgen, indem Sie diese Empfehlungen befolgen:

  • Vergessen Sie schlechte Gewohnheiten ein für alle Mal.
  • ordnen Sie die richtige Ernährung;
  • Versorgen Sie Ihren Körper mit ausreichend Vitaminen, insbesondere mit E und Folsäure.
  • untersucht werden, die erforderlichen Analysen übergeben;
  • Missbrauche keine Drogen.

Wenn Sie bereit sind, ein neues Leben zu beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie und Ihr Baby während dieser schönen neun Monate in der Hand eines erfahrenen Arztes sind.
Lassen Sie alle Sorgen und Ängste beiseite, vergessen Sie Stress und genießen Sie eine der schönsten Zeiten im Leben einer Frau.

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss