Behandlung der Enuresis bei Kindern - 7 Empfehlungen für die Eltern

Wie kann man Enuresis bei einem Kind heilen? Viele Mütter und Väter versuchen aus irgendeinem Grund, die Enuresis von Kindern alleine zu behandeln. Dies wird jedoch absolut nicht empfohlen, da nur ein Arzt Medikamente verschreiben sollte. Aber es ist nicht nur das.

Für die Behandlung der Enuresis bei einem Kind benötigen Sie nicht nur eine medikamentöse Therapie, sondern auch physiotherapeutische Verfahren (Phonophorese, Ultraschall usw.), die die Funktion der Blase regulieren und den Zustand des Nervensystems normalisieren. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise therapeutische Übungen, um die Beckenbodenmuskulatur zu stärken.

Allgemeine Empfehlungen zur Behandlung der Enuresis bei Kindern

1. Denken Sie daran, dass die Enuresis, wie viele andere Krankheiten, bei jedem Kind einzeln auftritt. Dementsprechend ist es nicht notwendig, an ein allgemeines Rahmenwerk gebunden zu sein. Das Behandlungsschema sollte Ihrem Kind unter Berücksichtigung der Merkmale des Krankheitsverlaufs speziell zugeordnet werden.

2. Wenn Harninkontinenz durch Stress verursacht wird (Sie können hier mehr über die Ursachen der Enuresis erfahren), dann sollte die Behandlung durch Beseitigung der Stressursachen beginnen, nicht durch Medikamente. Durch die Schaffung einer ruhigen und gemütlichen Atmosphäre in der Familie beschleunigen Sie die Genesung erheblich. Obwohl dies erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise die Ansätze und Methoden für die Erziehung eines Kindes vollständig überarbeiten.

3. Wenn die Ursache von Enuresis in dem Auftreten des zweiten Kindes in der Familie liegt (Artikel zum Thema: zweites Kind: Vor- und Nachteile ), sollten die Eltern sicherstellen, dass sich das ältere Baby nicht einsam und unnötig fühlt.

4. Bei der Behandlung der Enuresis bei Kindern ist es wichtig, den korrekten Tagesmodus zu beachten, insbesondere betrifft dies die Flüssigkeitsaufnahme. Auf keinen Fall ist es möglich, den Verbrauch einzuschränken. Das Kind sollte so viel trinken, wie er möchte, jedoch spätestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen.

Kontrollieren Sie das Wasserlassen mit Enuresis 5. Babynahrung muss überprüft werden. Es sollte so vielfältig wie möglich sein, aber gleichzeitig ein Minimum an Salz enthalten (nähere Angaben hier: Wenn dem Kind Salz gegeben wird ), Gewürze und Gewürze, die den Durst verstärken können.

6. Die Behandlung von Enuresis umfasst auch die strikte Kontrolle des Wasserlassen. Alle 2,5-3 Stunden und immer vor dem Zubettgehen ein wenig fahren oder landen.

7. Begrenzen Sie die Zeit, die ein Kind an einem Computer oder Fernsehgerät verbringt, da dies die Arbeit des Nervensystems negativ beeinflusst: Es ist übermäßig erregt, was die Wahrscheinlichkeit eines unfreiwilligen Wasserlassen nachts erhöht.

Dies waren allgemeine Empfehlungen, die von allen Eltern bei der Behandlung der Enuresis bei Kindern angewendet werden können, aber der Arzt wird eine medikamentöse Therapie und verschiedene Verfahren vorschreiben.

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss