Behandlung von Klumpfüßen bei Kindern

Лечение косолапости у детей Der Klumpfuß mag komisch erscheinen, ist aber nicht lustig. Wenn die Zeit nicht mit der Behandlung beginnt, können in der Zukunft gravierende Probleme auftreten. Daher müssen Sie beim ersten Verdacht Orthopäde sein.

Lassen Sie uns zunächst definieren, was der "Klubfuß" ist . Und das ist nichts anderes als eine Fehlbildung des Fußes, bei der er sich im Inneren verformt. Darüber hinaus ist die Krankheit selten einseitig. Und was am interessantesten ist - in den meisten Fällen tritt dieses Problem bei Jungen auf.

Wenn Sie bemerken, dass sich die Muschi zu verheddern beginnt oder der Kinderarzt seine Angst bei der nächsten Untersuchung zum Ausdruck gebracht hat, verschwenden Sie keine Zeit. Je früher Sie mit der Behandlung von Klumpfüßen bei einem Kind beginnen, desto besser. Wenn das Problem kongenital ist, ist es wünschenswert, die konservative Behandlung im Alter von 1-2 Wochen zu beginnen.

Behandlungsarten für Klumpfüße bei einem Kind

Gipsbeschichtung Das erste, was für Klumpfüße vorgeschrieben ist, ist eine Korrekturmassage. Kursdauer - 2 Wochen Beginnen Sie dann mit der schrittweisen Einführung von Gipsstiefeln, die normalerweise mit Paraffinapplikationen kombiniert werden.

Nach allen Verfahren untersucht der Arzt das Kind und bestimmt die Wirksamkeit dieser Art der Behandlung von Klumpfüßen. Bei positiven Ergebnissen ist ein zweiter Kurs vorgeschrieben. Bei unzureichender Wirkung wird eine operative Behandlung verordnet. Es wird normalerweise im Alter von 1-2 Jahren durchgeführt.

Trage einen Torgov . Gips ist nicht die einzige Behandlung für Klumpfüße bei Kindern. Es gibt auch spezielle orthopädische Geräte, die den Fuß in der richtigen Position fixieren.

Für ihre Herstellung machen Sie einen Gipsabdruck vom Fuß, der die Basis für den Torgov wird. Aufgrund der Befestigung in Form von Gurten mit Klebeband ist es zweckmäßig, sie während des Schlafens an den Beinen zu befestigen.

Und natürlich ohne orthopädische Schuhe oder Spezialreifen. Die Entscheidung über die Notwendigkeit, einen Arzt zu nehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Behandlung von Klumpfuß bei Kindern auch Rehabilitationskurse erfordert, um ein Wiederauftreten zu verhindern. Dies kann eine spezielle Massage, therapeutische Übungen und regelmäßiges Schwimmen sein.

Im Allgemeinen bereitet die Behandlung von Klumpfüßen keine enormen Schwierigkeiten. Sie müssen es nur rechtzeitig starten und alle Empfehlungen des Orthopäden befolgen.

Die Hauptsache - beginnen Sie nicht die Krankheit. Ansonsten besteht die ernsthafte Gefahr der Subluxation der Fußknochen. Im Laufe der Zeit kann dies zu einer Atrophie der Beinmuskulatur, einer Störung der normalen Funktion der Kniegelenke und infolgedessen der motorischen Funktion der Beine führen. Daher müssen Sie kein Risiko eingehen, und wenden Sie sich beim ersten Anzeichen eines Klumpfußes an den Orthopäden. Frühzeitige Behandlung und richtige Pflege werden das Problem schnell lösen.

Kommentare (3)
11. Juli 2011 | 00:01
Elena (Familienfreizeit)

Sehr interessant!

Unser Orthopäde hat im Jahr eine Massage gewählt, und das nur, weil wir darauf bestanden haben. Und der Klumpfuß ist beim Gehen sichtbar. Tragen Sie enge Schuhe mit Absätzen und orthopädischen Einlagen. Bevor die Massage noch nicht erreicht ist. Wir hoffen, dass es immer noch gleich ist, da es krumme Beine gab. Und jetzt ist alles glatter und glatter.

11. Juli 2011 | 00:18
Gennady

Natürlich gleich Alles was benötigt wird, ist mehr Aufmerksamkeit und Sorgfalt.

7. Juli 2011 | 01:20
Morskaia

Ich wusste gar nicht, dass der Klumpfuß geheilt werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss