Muss ich vorher ins Krankenhaus gehen?

Нужно ли ложиться в роддом заранее Das geplante Geburtsdatum rückt näher und die Gedanken konzentrieren sich immer mehr auf ein Thema: Es wäre schneller, ein gesundes und fröhliches Kleinkind zur Welt zu bringen. Kein Zweifel, es wird so sein! Aber man sollte sich nicht vollständig auf die Natur verlassen, auch die Medizin existiert nicht umsonst. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie ohne Beweise im Voraus ins Krankenhaus müssen. Wenn doch, ignorieren Sie die Empfehlungen des Arztes nicht.

Bevor wir über die Gründe sprechen, sollten wir die Frage besprechen: Sollen wir im Voraus ins Krankenhaus gehen ? Gedanken über eine vorzeitige Besiedlung in der Station werden oft durch Ängste schwangerer Frauen verursacht . Das ist nicht überraschend, denn zukünftige Mütter sind extrem emotional und werden oft von Zweifeln und Ängsten gequält: Wird alles in Ordnung sein, wird die Geburt vorzeitig beginnen und wenn sie zu schnell sind ...

Ihre Erfahrungen sind verständlich, aber Sie müssen erkennen, dass der Körper durch Angst Stress erfährt, der auf das Kind übertragen wird. Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass es dem Baby gefällt, dass Sie sich im Kreißsaal langweilen, anstatt sich mit Ihrer Familie zu amüsieren.

Bevor Sie sich also für eine vorzeitige Reise in die Entbindungsklinik entscheiden, sollten Sie sich mit Ihren Gefühlen befassen und die Vor- und Nachteile abwägen. Besprechen Sie diese Frage mit Ihrem Angehörigen, vielleicht hilft Ihnen seine Meinung bei der Entscheidung. Wenn die Aufregung zu stark ist und es für Ihren eigenen Seelenfrieden leichter ist, in der Entbindungsklinik zu sein, ist es wirklich sinnvoll, sich früh zu legen.

Aber nicht immer kann die zukünftige Mutter selbst entscheiden, ob sie vorher ins Krankenhaus geht. In einigen Fällen ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich.

Sie müssen vorher ins Krankenhaus gehen, wenn:

1. Sie haben hohen Blutdruck (lesen Sie den Artikel, der den Druck während der Schwangerschaft kontrolliert ) in Kombination mit Kopfschmerzen oder Gewicht im Hinterkopf. Dies kann auf das Auftreten einer Präeklampsie hindeuten. In diesem Fall ist es unbedingt erforderlich, dass Sie unter ärztlicher Aufsicht stehen, damit Sie bei Bedarf rechtzeitig Hilfe erhalten können.

2. Es treten schwere Pathologien des Herzens, der Nieren und Autoimmunerkrankungen auf.

3. Schwangerschaft ist mehrfach oder kommt von IVF.

4. Die Kardiotokographie zeigte eine Verletzung des Fetus oder eines von einem Arzt diagnostizierten Plazenta previa.

5. Rhesus config bei Mutter und Kind.

6. Früher gab es Fehlgeburten oder es besteht die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt.

7. Bestimmung der Schwangerschaft, die eine Stimulation der Wehen erfordern kann.

Dies waren die Hauptgründe, aus denen ein vorhergehender Besuch des Krankenhauses notwendig ist. In anderen Fällen, in denen keine Gefahr für die Gesundheit von Mutter und Kind besteht, können Sie die Entscheidung selbst treffen und sich auf Ihre Gefühle verlassen.

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss