Erste Hilfe bei Krämpfen an Kindern

Erste Hilfe bei Krämpfen an Kindern Wenn es zu Krämpfen bei einem Kind kommt, gibt es in den meisten Fällen sogenannte Fieberkrämpfe, dh solche, die durch hohe Temperaturen entstehen können. Sie sind nicht massiv befunden, aber etwa 2-5% der Babys bis zum Alter von 6-7 Jahren sind ihnen ausgesetzt, was bedeutet, dass Sie nur wissen müssen, wie sie Erste Hilfe leisten können.

Der zweite Grund, warum Sie wissen sollten, was zu tun ist und wie Sie einem Kind Erste Hilfe leisten können, ist, dass sie nicht nur durch hohes Fieber , sondern auch durch viel gefährlichere Krankheiten verursacht werden können. Meningitis ist ein Beispiel, aber es gibt eine Reihe anderer Infektionen, die das Nervensystem betreffen. Was tun also mit Krämpfen vor dem Eintreffen eines Krankenwagens?

Einem Kind mit Krämpfen zu helfen, ist eigentlich sehr einfach, und vor allem geht es darum, zu verhindern, dass die Krümel sich selbst verletzen. Um dies zu erreichen, müssen Sie das Baby während eines Angriffs auf eine flache Oberfläche legen, die nicht in der Nähe von spitzen Winkeln oder schweren Objekten steht, die Sie treffen können.

Achten Sie auf die richtige Position: Das Kind sollte auf der Seite liegen, während der Kopf nach unten gerichtet ist. Dies bietet die Möglichkeit, zu verhindern, dass Speichel in die Atemwege gelangt, was eine bereits schwierige Situation nur erschweren kann. Nur hier im Mund des Kindes brauchen Sie nichts selbst zu schieben.

In der Tat endet diese erste Hilfe für Krämpfe als solche. Zumindest brauchen Sie nichts anderes. Jetzt muss nur noch auf die Ankunft des Arztes gewartet und alle notwendigen Informationen aufgezeichnet werden. Was meinst du

Während der Krankenwagen unterwegs ist, müssen Sie daran denken, wie lange der Anfall und alle seine äußeren Manifestationen dauern werden. Verweilen Sie also nicht an Ihren Erfahrungen, sondern achten Sie genau darauf. Schließlich helfen diese Informationen dem Arzt dabei, die richtige Diagnose zu stellen, zu bestimmen, welche zusätzlichen Untersuchungen erforderlich sind, und eine wirksame Behandlung vorzuschreiben.

Was muss zusätzlich zu der Dauer des Angriffs beachtet werden? Das erste, was Sie interessieren sollte, ist, ob das Kind bei Krämpfen bewußt ist, das heißt, ob es auf etwas reagiert oder nicht. Und der zweite Punkt ist die Haltung, in der das Kind liegt: die Position seines Körpers und seiner Gliedmaßen.

Das ist alles Wie Sie sehen, erfordert die Erste Hilfe bei Krämpfen für Kinder keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Hauptsache ist nicht, in Panik zu geraten und schnell auf einen Angriff zu reagieren. Und vor allem - keine Panik, sie ist keine Assistentin in solchen Angelegenheiten.

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss