Kamille zum Baden eines Neugeborenen: nützliche Eigenschaften, die richtigen Proportionen und Zubereitungsmethoden

Inhalt:

Die Pflege von Säuglingen beinhaltet die Verwendung von Heilkräutern, deren Aufgüsse und Abkochungen dem Bad für Wasserbehandlungen hinzugefügt werden. Kamille wird häufiger als andere Pflanzen zum Baden von Neugeborenen verwendet, da sie eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften für Haut und Nervensystem hat. Darüber hinaus wird es nicht nur von der Volksmedizin empfohlen, sondern auch von qualifizierten Kinderärzten.

Die einzige Frage ist, wie man die Heildroge richtig aufbrüht und sie verwendet, ohne die Gesundheit der Krümel zu beeinträchtigen. Zunächst müssen die Eltern entscheiden, ob überhaupt ein Bedarf besteht.

Nützliche Eigenschaften und Hinweise

Kamille zum Baden von Neugeborenen

Die vorteilhaften Eigenschaften der Kamillenapotheke werden durch eine sehr lange Liste bestimmt. Vielleicht gibt es kein solches System im menschlichen Körper, auf das diese Heilpflanze keinen positiven Effekt haben würde. Junge Eltern sollten jedoch nur an denjenigen interessiert sein, die den Zustand von Neugeborenen verbessern. Insbesondere Abkochungen und Aufgüsse aus diesem Kraut:

  • Schaden heilen;
  • beruhigende Wirkung auf das Nervensystem;
  • haben entzündungshemmende Wirkungen;
  • Hautkrankheiten behandeln;
  • bakterizide Eigenschaften haben;
  • das Immunsystem stärken;
  • Ausschlag jeglicher Herkunft beseitigen;
  • Normalisiert das Urogenitalsystem, so dass sie besonders nützlich sind, um neugeborene Mädchen zu baden, bei denen dieser Körperteil als wehrlosester gilt.

Aufgrund dieser vorteilhaften Eigenschaften der Kamille wird empfohlen, sie zum Baden eines Babys bei folgenden Problemen zu verwenden:

  • Windelausschlag;
  • Wunden;
  • Milchkruste auf dem Kopf;
  • Hyperaktivität, Reizbarkeit;
  • Schlaflosigkeit, Schwierigkeiten, das Baby ins Bett zu bringen;
  • Hautausschlag, Urtikaria, Morgenarbeit, Nahrungsmittelallergien;
  • verschiedene Hautkrankheiten: Dermatitis, Ekzem, Diathese;
  • schwache Immunität, häufige Erkältungen;
  • dünne, empfindliche, gereizte Haut.

Alle diese Indikationen sind ein Signal, um das Neugeborene so schnell wie möglich im Kamillebad zu baden, da es den Zustand seiner Haut, seines Nervensystems und seines Immunsystems erheblich verbessert.

Bei schweren Erkrankungen wird empfohlen, zuerst einen Arzt zu konsultieren. Diese Heilpflanze ist so aktiv, dass sie bei unsachgemäßer Anwendung dem kleinen Mann schaden kann, anstatt davon zu profitieren. Zum Beispiel, wenn Eltern Kontraindikationen für die Verwendung in Wasserprozeduren nicht berücksichtigen.

Dossier Das Arzneimittel für die Kamille (medizinisch, geschält) - eine einjährige Pflanze aus der Familie Astrav, die in Nordamerika, Eurasien, weit verbreitet ist. Wird sowohl in der wissenschaftlichen als auch in der traditionellen Medizin verwendet. Es ist eine sehr beliebte Heilpflanze.

Gegenanzeigen

Das Baden eines Neugeborenen in einer Kamille ist bei bestimmten gesundheitlichen Problemen kontraindiziert:

  • individuelle Intoleranz;
  • starkes Peeling;
  • blutendes Ekzem und Windelausschlag ;
  • allergische Reaktion;
  • erhöhte Temperatur;
  • Impfzeit.

Wenn Sie diese Kontraindikationen berücksichtigen, ist das Baden für die Gesundheit des Babys sicher und es treten keine Nebenwirkungen durch die Verwendung von Heilpflanzen auf.

Es hängt aber auch davon ab, wie es verwendet wird. Schließlich müssen Sie in der Lage sein, Kamille richtig zu brauen, die Proportionen für die Zubereitung der Heillösung zu kennen, um eine Überdosierung zu verhindern. Deshalb - ein kleines Bildungsprogramm für junge Eltern.

Andere Namen Kamille in verschiedenen Territorien versteckt sich unter verschiedenen Namen: Baden, Romain, Romantik, Romantik, Rouge, Rouge, Sokonka usw.

Kochregeln

Wie man Kamille zum Schwimmen braut

Wenn Sie sich entscheiden, eine Heilpflanze als Teil der Wasseraufbereitung zu verwenden, sollten Sie herausfinden, wie Sie Kamille für das Bad eines Neugeborenen brauen, damit eine wirklich heilende und keine schädliche Lösung erhalten wird. Die Haut von Kindern ist in diesem Alter noch zu sanft und dünn, so dass sie einfach keine hohen Konzentrationen biologisch aktiver Substanzen enthält.

Es gibt mehrere Rezepte, aber es lohnt sich, mit einer Abkochung zu beginnen, da es ein Kochverfahren ist, das es Ihnen ermöglicht, Risiken bei der Verwendung von Kräutern zu vermeiden.

  • Abkochung

Verwenden Sie zuerst eine Abkochung der Kamille zum Baden von Neugeborenen, da dies aus hygienischer Sicht die sicherste ist. Er bereitet sich schnell vor. 15 g Gras gießen 200 ml kochendes Wasser. Nach dem Kochen 15 Minuten bei schwacher Hitze oder in einem Wasserbad aufbewahren - 20. Strain.

  • Infusion

Nach dem Abkochen können Sie versuchen, einen neugeborenen Kamillenextrakt zum Baden zu verwenden. Er bereitet sich viel länger vor. 30 g zerquetschte Blumen gießen 200 ml kochendes Wasser. 6 Stunden - in einer Thermoskanne oder 12 - in einem erwärmten Topf (einfach mit einem Handtuch umwickeln) lassen. Strain.

  • Phytopacks

Wenn Sie ein verpacktes Produkt in einer Apotheke gekauft haben, stellt sich die Frage, wie viele Kamille-Beutel Sie zum Baden eines Neugeborenen benötigen. Experten empfehlen, sich auf folgende Proportionen zu konzentrieren:

- zur Infusion - 2 Phytopakete gießen 200 ml Wasser;
- zum Abkochen - 1 Beutel wird mit der gleichen Menge kochendem Wasser gebrüht.

Nach 6 Stunden Infusion oder 15 Minuten Kochen, belasten.

  • Lösung

Bevor Sie das zubereitete Medikament direkt in die Wanne gießen, verdünnen Sie zuerst die Kamillenlösung. So wird die Konzentration des Wirkstoffs sicherer. Ein Glas gefilterte Infusion (Dekokt) - pro Liter warmes Wasser. Gut umrühren.

  • Combo

Manche Eltern experimentieren gerne und haben keine Angst, verschiedene Kräuter für das Baden von Neugeborenen zu kombinieren. Dies kann jedoch nur mit Erlaubnis des Arztes erfolgen. Wenn Sie zum Beispiel den Ausschlag trocknen und gleichzeitig desinfizieren möchten, können Sie Kamille und eine Linie mischen. Um zuerst den beruhigenden Effekt zu verstärken, wird Baldrian hinzugefügt. So oder so, aber die Vorbereitung solcher Lösungen erfordert eine obligatorische Konsultation mit einem Spezialisten.

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Kamille auflösen, um ein Neugeborenes zu baden, und welche Proportionen Sie einnehmen müssen, um das Bad wirklich heilend zu machen. Wenn Sie alles richtig machen, gibt es als Belohnung einen ruhigen, gesunden Schlaf während der Nacht sowie saubere, gesunde Haut ohne Windelausschlag und Hautausschlag.

Wenn Sie nach solchen Eingriffen eine Verschlechterung des Zustands feststellen, ist es besser, diese Heilpflanze abzulehnen. Aber Sie sollten sich keine Sorgen machen: Die Blume kann verlustfrei durch andere nützliche Kräuter ersetzt werden. Die Wirksamkeit des Werkzeugs hängt auch davon ab, wie gut der Badevorgang selbst organisiert ist.

Durch die Seiten der Vergangenheit. Schon in der Antike galt das Gänseblümchen als das beste Heilmittel für böse Geister. Sie war mit friedensstiftenden Eigenschaften ausgestattet und glaubte, dass sie Konflikte im Haus ausräumen konnte.

Hilfreiche Ratschläge

Die Heildroge ist also vorbereitet, aber wie viel Kamille muss man beim Baden eines Neugeborenen hinzufügen, um ihn nicht zu verletzen? Liter Lösung - in einem Bad in 150-180 ml. Dies ist das optimalste Verhältnis.

Sobald alles fertig ist, können Sie mit dem Eingriff beginnen und den Empfehlungen folgen, wie Sie alles richtig machen (wie Sie das erste Bad des Neugeborenen richtig halten können, sowie nützliche Tipps zur Organisation dieser Wasseraufbereitung, lesen Sie hier ).

Einfache Regeln helfen dabei, maximalen Nutzen aus dem Baden zu ziehen und Ihrem Kind viele angenehme Eindrücke und Emotionen zu vermitteln:

  1. Es ist besser, Kamille in der Apotheke zu kaufen, um nicht versehentlich Rohstoffe schlechter Qualität zu sammeln.
  2. Apothekenkamille in Beuteln ist viel praktischer, da keine zusätzliche Filterung erforderlich ist und die Reinheit des zubereiteten Arzneimittels gewährleistet ist.
  3. Es wird empfohlen, das Kind erst nach dem Abheilen der Nabelwunde zu baden. Dies ist ungefähr 2 Wochen nach seiner Geburt.
  4. Wenn Zweifel an solchen Heilwasserverfahren bestehen, wenden Sie sich an den örtlichen Kinderarzt.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze beim Neugeborenen allergische Reaktionen hervorruft. Dazu ein Wattepad in die vorbereitete Lösung einweichen und über das Handgelenk des Kindes laufen lassen. Wenn an diesem Ort tagsüber keine Rötung oder Ausschlag auftritt, ist die Haut für das therapeutische Bad bereit.
  6. Die vorbereitete Lösung wird kurz vor dem Baden eingegossen. Es sollte ungefähr die gleiche Temperatur wie das Wasser im Bad haben (ca. 37 ° C).
  7. 5 Stunden nach der Zubereitung kann es alle heilenden Eigenschaften verlieren. Versuchen Sie es daher so schnell wie möglich.
  8. Reinigungsmittel (Shampoo, Milch) werden für ein solches Bad nicht verwendet.
  9. Der erste Eingriff sollte nur 5 Minuten dauern. Folgendes kann bereits um bis zu 10 Minuten erhöht werden - erhöhen Sie die Badedauer allmählich.
  10. Spülen Sie das Baby nicht, sonst waschen Sie die Heilkraft der Kamille ab.
  11. Planen Sie solche Wasseranwendungen nicht täglich. 1-2 mal pro Woche ist genug.

Eltern sollten alles über ein so wichtiges Ereignis wissen: Wie viele Kamille werden benötigt, um ein Neugeborenes zu baden, wie es richtig aufgelöst werden kann, wann die Prozeduren abgebrochen werden müssen, wie oft sie gehalten werden und vieles mehr. Es sollte keine weißen Flecken und Zweifel geben, da die Gesundheit der Krümel davon abhängt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Heilpflanze unbrauchbar ist, wenden Sie sich an einen Spezialisten und ersetzen Sie sie durch andere mit ähnlichen Eigenschaften (z. B. das Baden eines Neugeborenen in einem Zug ).

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss