Bedingungen der Mehrlingsschwangerschaft

Bedingungen der Mehrlingsschwangerschaft Mehrlingsschwangerschaften sind ein einzigartiges Phänomen, wenn eine Frau mehrere Babys gleichzeitig im Mutterleib trägt. Eine ausreichend große Anzahl von Schwierigkeiten, die eine solche Schwangerschaft von einer normalen unterscheiden, ist damit verbunden, und eines dieser Merkmale ist der Zeitpunkt.

Wann gebären

Das wichtigste Merkmal des Zeitpunkts von Mehrlingsschwangerschaften ist die Tatsache, dass Kinder viel früher erscheinen - bis zur 37. Woche. Wir alle wissen, dass bei normaler Schwangerschaft die Dauer der vollen Geburt 40 bis 42 Wochen beträgt. Wie erklären Sie sich einen so bedeutenden Unterschied und beeinflussen sie irgendwie den Zustand der Kinder?

  1. Erstens hat die Natur den Frauen die Möglichkeit gegeben, jeweils nur ein Kind zur Welt zu bringen. Aus dieser Sicht ist Mehrlingsschwangerschaft ein einzigartiges Phänomen, eine Art Abweichung von der Norm. Daher kann der Körper der Frau eine solche „doppelte“ Ladung 40 Wochen lang nicht tragen.
  2. Zweitens beeinflusst es praktisch nicht den Zustand der Kleinen. Nach 35-wöchigen Mehrlingsschwangerschaften werden vollwertige, gesunde, bereits reife Babys geboren. Ja, sie haben zwar geringe Gewichtsindikatoren (siehe Tabelle der Körpergröße und des Gewichts eines Kindes bis zu einem Jahr ), aber das ist durchaus verständlich: Immerhin müssen sich die beiden (oder sogar drei) dort entwickeln, wo nur Platz für einen Raum besteht.

Daher müssen sich zukünftige Mütter bei Mehrlingsschwangerschaften auf die frühen Stadien der Geburt vorbereiten und müssen nicht befürchten, dass ihre Babys nicht genug Zeit haben, um sich zu bilden.

Merkmale des ersten Trimesters von Mehrlingsschwangerschaften

Das Hauptmerkmal des ersten Trimesters wird die Entdeckung sein, die Sie haben - die mehrfache Schwangerschaft. Das Niveau der modernen Medizintechnik erlaubt es uns heute, dies in einem frühen Stadium zu diagnostizieren (lesen Sie: frühe Anzeichen einer Schwangerschaft vor einer Verzögerung ). Machen Sie sich bereit für folgende Überraschungen:

  • bei vergrößerter Gebärmutter und Verdacht auf Mehrlingsschwangerschaften wird bereits in Woche 6 eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt;
  • bestimmt durch die Art der Zwillinge: identisch oder nicht;

Das erste Trimester vergeht schnell und unmerklich: Eine Frau kommt nur durch solche Nachrichten zur Besinnung, aber physisch spürt sie es praktisch nicht. Die Prüfungen beginnen ab dem nächsten Trimester.

II Begriff

Das zweite Trimester ist die Zeit der schnellen Entwicklung von Babys im Mutterleib, wodurch die werdende Mutter das volle Gewicht ihrer Position zu spüren beginnt. Es ist schwierig, ein Kind zu gebären, und hier - mehrere gleichzeitig! Diese Periode der Mehrlingsschwangerschaft zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • der Hämoglobinspiegel sinkt;
  • Druck steigt an;
  • kein Ödem der Ruhe geben;
  • die Gewichtszunahme nimmt rasch zu;
  • späte Toxikose;
  • Es gibt schwere Atemnot.

Und doch ist die wichtigste Phase, in der mehrere Babys gleichzeitig geboren werden, das dritte Trimester.

III Trimester

Im dritten Trimester sollte sich eine Frau, egal wie schwer sie auch war, auf die bevorstehende Wehen vorbereiten. Darüber hinaus vergehen sie früher als beim Tragen eines Babys. Es lohnt sich, sich auf Folgendes vorzubereiten:

  • Eine falsche Position des Fötus während einer solchen Schwangerschaft ist eine häufige Erscheinung, so dass in den meisten Fällen ein Kaiserschnitt durchgeführt wird (in diesen Fällen den Link durchlesen).
  • Im Falle einer doppelten Überweisung an die Entbindungsklinik werden sie bereits in der 32. Woche ausgestellt, wenn der dreifache 31 ist.
  • 36–37 Wochen ist der häufigste Begriff für Babys mit Mehrlingsschwangerschaften.

Egal wie schwer es war, mehrere Babys im Mutterleib zu gebären, die werdende Mutter sollte bereit sein, dass ihre Tests nicht dort enden.

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss