Listen mit nützlichen und schädlichen Kräutern zum Baden von Neugeborenen mit einer Beschreibung ihrer medizinischen Eigenschaften

Inhalt:

Wasserbehandlungen für das Baby in den ersten Lebenstagen sorgen für die notwendige und umfassende Pflege. Ihr Wert ist schwer zu überschätzen, da sie nicht nur zur physiologischen, sondern auch zur emotionalen Entwicklung beitragen.

Bäder ermöglichen es Ihnen, die Haut sauber zu halten, die Durchblutung zu normalisieren, die Muskulatur zu stärken, das Immunsystem zu stärken, zu verhärten, den Schlaf und den Appetit zu verbessern. Und am wichtigsten ist, dass sie ein angenehmes und angenehmes Gefühl vermitteln, die Stimmung anregen und die Familie vereinen, weil meistens alle Haushaltsmitglieder an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten.

Sie können ihnen eine behandlungs- und prophylaktische Orientierung geben, indem Sie Kräuter zum Baden eines Neugeborenen verwenden, wenn es geringfügige gesundheitliche Abweichungen gibt. Dies sollte jedoch sehr sorgfältig erfolgen.

Hinweise

Kräuter zum Baden eines Neugeborenen

Die erste Frage, die die Eltern lösen müssen, ist die Notwendigkeit der Verwendung von Heilpflanzen im Rahmen von Wasserverfahren.

Um ehrlich zu sein, ist es notwendig, sich selbst zu beantworten: Ein Neugeborenes in Kräutern zu baden ist Ihre persönliche Laune und das Befolgen von Modetrends („alle machen das“) oder die Empfehlung eines Kinderarztes in Verbindung mit bestimmten Abweichungen in der Gesundheit des Babys. Sie müssen verstehen, dass, wenn alles in Ordnung ist, das Bad mit außergewöhnlich sauberem Wasser gefüllt werden muss, ohne Verunreinigungen und Zusätze.

Indikationen für eine solche Phytotherapie können sein:

  • Hautkrankheiten: Ekzeme, Urtikaria, allergische Hautausschläge, atopische Dermatitis, Windelausschlag und Kaktusfeige ;
  • Fehlfunktion des Nervensystems: schlechter Schlaf, erhöhte Laune, Reizbarkeit, andauerndes Weinen;
  • Verletzungen des Gastrointestinaltrakts: reichlich Regurgitation, Kolik, Flatulenz;
  • Muskelhypo- und -hypertoni;
  • schwache Immunität, häufige Krankheiten.

Wenn das Neugeborene keine gesundheitlichen Probleme hat, müssen zum Baden keine Kräuter verwendet werden. Besonders, wenn dies von einem Arzt nicht empfohlen wird.

Der therapeutische und prophylaktische Zweck solcher Tabletts impliziert das Vorhandensein solcher Indikationen, ansonsten können sie schädlich sein. Kein Wunder, denn für den Einsatz von Heilkräutern im Rahmen von Wasserverfahren gibt es besondere Kontraindikationen.

Neugierige Tatsache. Von den 320 Tausend Arten aller Pflanzen sind nur 21 Tausend Kräuter medizinisch.

Gegenanzeigen

Heilkräuter sind sehr starke Aktivatoren natürlichen Ursprungs. Selbst bei äußerer Anwendung können sie die Funktion vieler Körpersysteme beeinträchtigen. Wenn wir bedenken, dass sie sich beim Neugeborenen noch nur im Bildungsprozess befinden und schlecht geschützt sind, stellen Sie sich vor, welche Auswirkungen solche Pflanzen auf ihn haben werden.

Daher gibt es für solche Verfahren spezielle Kontraindikationen:

  • Impfzeit;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Gras;
  • erhöhte Temperatur;
  • Verletzung der Unversehrtheit der Haut: blutender Windelausschlag, Wunden, Wunden, weinendes Ekzem.

In diesen Fällen ist es nicht möglich, Kräuter zum Baden eines Kindes zu verwenden, da diese die Situation verschlechtern und seiner Gesundheit irreparable Schäden zufügen.

Seien Sie deshalb klug, kluge Eltern: Wägen Sie die Vor- und Nachteile einer solchen Kräutermedizin ab und treffen Sie keine so wichtige Entscheidung ohne die Meinung des örtlichen Kinderarztes. Wenn Sie Heilpflanzen verwenden müssen, entscheiden Sie sich so verantwortungsvoll wie möglich.

Durch die Seiten der Vergangenheit. Arzneibuch - eine wissenschaftliche Arbeit, die die Eigenschaften von Heilpflanzen beschreibt.

Nützliche Eigenschaften

Sammeln von Kräutern zum Baden eines Neugeborenen

Wenn eine Phytotherapie erforderlich ist, ist es sehr wichtig zu entscheiden, welches Kraut beim Baden eines Neugeborenen hinzugefügt werden muss, da jedes von ihnen bestimmte vorteilhafte Eigenschaften hat. Entscheiden Sie, welche Behandlungs- und Prophylaxebäder Sie benötigen, und wählen Sie eine Pflanze entsprechend den Indikationen.

Hautprobleme

Sehr oft empfiehlt der Kinderarzt, Kräuter hinzuzufügen, wenn Babys gebadet werden, bei Hautkrankheiten, Neigung zu allergischen Reaktionen und Windelausschlag.

Bei solchen Indikationen können folgende Heilpflanzen verwendet werden:

  • Kamille , die antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften hat, Hautirritationen lindert, wird bei allergischen Hautausschlägen verschrieben;
  • die serie wird zur behandlung fast aller hautkrankheiten verwendet und beseitigt seborrhoische krusten;
  • Brennnessel mit tonischer und entzündungshemmender Wirkung, Erweichung der Haut, heilende Mikroschäden;
  • Eichenrinde wird für Hautirritationen empfohlen: Blutungen, Allergien, Windeldermatitis - sie bildet eine Schutzbarriere, hat antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften;
  • Lorbeer wird bei allergischen Hautausschlägen und Eiterungen angewendet, desinfizierend;
  • Johanniskraut wird bei Pyodermie , atopischer Dermatitis oder Diathese verschrieben, da es die schnelle Regeneration des Gewebes fördert.

Leiden Neugeborene an Hautausschlägen und Windelausschlag? Wenden Sie sich an einen Spezialisten, welche Art von Kraut von dieser Liste empfohlen wird. Er empfiehlt, das Bad zum Baden hinzuzufügen, um den Zustand der Haut von Kindern zu verbessern.

Beruhigend

Eines der häufigsten Probleme, mit dem die meisten Eltern konfrontiert sind, sind Störungen des Nervensystems des Babys. Hyperaktivität, Schlafstörungen, ständige Reizbarkeit, häufiges Weinen, Weinen, Verschieben des Tageszyklus (tagsüber schlafen - wach in der Nacht) - all dies kann leicht beseitigt werden, wenn Sie beruhigende Kräuter für das Neugeborenenbad verwenden, die beruhigende Eigenschaften haben.

Hier ist ihre Liste und ihre Vorteile:

  • Lavendel hat beruhigende, krampflösende und antiseptische Eigenschaften;
  • Baldrian befreit das Nervensystem von Spannungen;
  • Pfefferminze wirkt beruhigend, schmerzstillend und entzündungshemmend, steigert den Appetit;
  • Kamille ist das beliebteste und am weitesten verbreitete beruhigende Kraut. Es macht das Neugeborene viel ruhiger und hilft ihm, schnell und fest zu schlafen.
  • Mutterkraut beruhigt auch das Nervensystem, beseitigt Koliken;
  • Oregano wird für die Behandlung verschiedener Erkrankungen des Nervensystems empfohlen, ist ein hervorragendes Beruhigungsmittel, lindert Schmerzsyndrome, hat gleichzeitig eine positive Wirkung auf den Magen und wird für exsudative Diathese verschrieben.

Nach dem Baden mit solchen Kräutern werden Neugeborene spürbar ruhiger, schlafen schneller ein und haben den richtigen Tageszyklus.

Von Koliken

Es gibt Kolikkräuter , die die meisten Neugeborenen quälen. Manchmal ist es nicht notwendig, sie mit Medikamenten zu behandeln - fügen Sie einfach die entsprechende Pflanze in das Bad ein:

  • Bärentraube lindert Muskelverspannungen, enthält Tannine, die den Darm stärken; Darüber hinaus hat es antivirale, entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften.
  • Mutterkraut wirkt krampflösend, reguliert die Dünndarmarbeit, hat beruhigende Eigenschaften;
  • Hopfenzapfen werden bei Erkrankungen des Magens verschrieben, wirken krampflösend, entspannend, schmerzstillend und entzündungshemmend.

Da viele Babys unter Koliken leiden, sollten alle Eltern diese Liste kennen. In der Praxis stellt sich jedoch heraus, dass fast niemand diese Kräuter zum Baden verwendet.

Für das Fortpflanzungssystem

Das Fortpflanzungssystem von Neugeborenen wird immer noch gebildet, aber es ist sehr wichtig, dass seine Entwicklung ohne Pathologien und Abweichungen ist. Es gibt Kräuter, die dazu beitragen, wenn Sie sie beim Baden aus den ersten Tagen des Lebens hinzufügen.

Für Jungen empfehlen Kinderärzte die Verwendung von Johanniskraut (dies wird männliche Kraft genannt). Kamille, Zitronenmelisse und Minze sind gut für Mädchen. Diese Kräuter helfen, Entzündungen und Infektionen des Harnsystems zu verhindern.

Mit Hypo- und Hypertonus

Um Hypo- und Hypertonus zu beseitigen , wird empfohlen, die Kräutersammlung zum Baden von Neugeborenen nach Absprache mit einem Arzt zu verwenden.

Hypertonus:

  • Beruhigungssammlung Nummer 2: Mutterkraut, Pfefferminze, Baldrian, Lakritze, Hopfenzapfen, manchmal - Knöterich;
  • Tannenöl;
  • Kamille mit Baby Meersalz;
  • Nadelextrakt.

Hypotonus:

  • Koniferenextrakt;
  • Walnuss (Blätter);
  • Serie, Thymian, Hafer;
  • Brennnessel, Oregano;
  • Birke, Johannisbeere;
  • Lungenfisch, Schachtelhalm;
  • Kamille, Lavendel, Salbei;
  • eine Schnur mit Lavendelöl;
  • Kamille mit Zitronenmelisseöl;
  • Nadelextrakt mit Ölen aus Tanne und Thymian.

Stellen Sie sicher, dass Sie Kräuter zum Baden von Neugeborenen nur für den vorgesehenen Zweck verwenden. Denken Sie daran, dass sie eine starke medizinische Wirkung haben, die für ein gesundes Baby zum Schaden werden kann. Legen Sie nach der Auswahl der Anlage fest, in welcher Form Sie sie bevorzugen.

Das ist interessant. Nützliche Kräuter sind unterschiedlich: offiziell (im Arzneimittelregister der Russischen Föderation aufgeführt), Arzneibuch (Anforderungen an ihre Qualität sind im Arzneibuch angegeben), Folk (ihre nützlichen Eigenschaften sind nicht offiziell bestätigt). Die letzte Gruppe ist beim Baden von Neugeborenen unerwünscht.

Vielzahl von Formen

Erstens können Sie zum Baden von Neugeborenen natürlich Kräuter verwenden, die Sie einmal gesammelt und getrocknet haben. Dies ist jedoch eine Kunst und es gibt keine Garantie für die Qualität solcher Rohstoffe.

Verstöße gegen die Aufbewahrungsregeln, Wachstum in der Nähe von Autobahnen, nicht die Art - viele Faktoren können ihren therapeutischen und prophylaktischen Wert zunichte machen. Wenn Sie sich jedoch sicher sind, dass dies die eigentliche Pflanze ist, können Sie sie wie folgt anwenden:

  • Frisches Rohmaterial wird gut gewaschen, verkocht und muss nicht geschreddert werden.
  • trocken - verwandelt sich in Pulver.

Zweitens sind pharmazeutische Formen der Herstellung von Heilkräutern gut für das Baden von Neugeborenen:

  • fertige Gebühren;
  • spezielle Lösungen;
  • Kräuter in Tabletten lösen sich gut auf, unterscheiden sich in ausreichender Konzentration;
  • Phytopacks zum Tee brauen - sie sind für Bäder geeignet, sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht filtriert werden müssen.

Kinderärzte empfehlen nachdrücklich die Verwendung pharmazeutischer Kräuter, die die entsprechenden Zertifizierungen erhalten haben und bei denen kein Zweifel besteht. Das Medikament wird also ausgewählt und gekauft - es muss nur noch nach allen Regeln vorbereitet werden, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen.

Wussten Sie, dass ... im modernen Lehrplan an medizinischen Instituten ein obligatorischer Kurs der Pharmakognosie besteht - der Zweig, der Heilpflanzen studiert?

Kochregeln

Es bleibt herauszufinden, wie Kräuter für das Baden von Neugeborenen gebraut werden können, welche Proportionen folgen sollen, damit die Wasseraufbereitung für einen kleinen Organismus wirklich vorteilhaft ist. Zunächst müssen diese Informationen in den Anweisungen zu den Fertigprodukten der Apotheke gelesen werden. Zweitens, sich an den Empfehlungen des Kinderarztes für den Bezirk orientieren, der die Dosierung entsprechend den individuellen Merkmalen des Babys vorschreibt.

Die ungefähren Regeln für die Herstellung von Heilkräutern für diesen Zweck sind wie folgt:

  1. Brühe: 1 EL. Löffel roh zu einem Glas Wasser. 15 Minuten kochen lassen.
  2. Infusion: 2 EL. Löffel mit Biomaterial zu einem Glas Wasser. In einer Thermoskanne bestehen Sie 6 Stunden, in einem isolierten Behälter - 12 Stunden.
  3. Phytopacks und Pillen: 1 Stück in einem Glas Wasser.
  4. Lösung: 1 Tasse gefilterte Bouillon oder Infusion - pro Liter Wasser.

Erst danach wird die Lösung mit Wasser in die Wanne gegossen. Eltern müssen wissen, wie man Kräuter für solche Wasserbehandlungen braut, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Ein paar weitere Tipps von Kinderärzten und Dermatologen helfen dabei, sie so nützlich wie möglich zu machen.

Aus der Geschichte. Der erste "Führer zum Wissen um Heilkräuter" in Russland wurde 1781 vom Botaniker und Förster Andrey Bolotov erstellt.

Hilfreiche Ratschläge

Wie man Kräuter für das Baden eines Kindes braut

Verwenden Sie Kräuter, um Babys gebadet zu machen: Wenn Sie einige Regeln befolgen, kann dies zu einer Gegenreaktion führen. Manchmal enden diese Wasserbehandlungen mit den Launen des Babys, Hautausschlägen oder erhöhten Koliken. Die häufigste Ursache für Nebenwirkungen ist eine elementare Unkenntnis darüber, wie therapeutische und prophylaktische Wasserverfahren durchgeführt werden.

  1. Es wird empfohlen, das Baden mit Kräutern 2 Wochen nach der Geburt des Babys zu arrangieren, wenn die Nabelwunde vollständig trocken ist.
  2. Bevor Sie die medizinischen Rohstoffe verwenden, testen Sie das Neugeborene auf Allergene. Wischen Sie das Handgelenk mit einem in die vorbereitete Lösung befeuchteten Wattepad ab. Beobachten Sie tagsüber die Reaktion der Haut.
  3. Bewahren Sie die Lösung nicht für längere Zeit auf. Nach 5-6 Stunden wird er einige seiner positiven Eigenschaften verlieren. Gekocht - gebraucht.
  4. Waschmittelkosmetik beim Baden mit Kräutern entfällt.
  5. Erhöhen Sie die Dauer der behandlungs- und prophylaktischen Wasservorgänge schrittweise ab 5 Minuten.
  6. Es ist nicht notwendig, das Neugeborene auszuspülen, um die Heilkraft der Kräuter nicht von seinem Körper abzuwaschen.
  7. 1-2 Schalen Kräuter pro Woche sind ausreichend.

Die Zubereitungsverfahren und die direkte Anwendung von Kräutern zum Baden von Neugeborenen sollten für die Eltern keine Schwierigkeiten verursachen. Alles ist ziemlich einfach und erfordert keine übernatürlichen Anstrengungen. Gleichzeitig garantiert die genaue Einhaltung dieser Regeln die Qualität und Wirksamkeit der Wasservorgänge.

Wow! Bereits im 1. Jahrhundert n. Chr. Beschrieb der berühmte Arzt des Mittelalters, Avicenna, in seiner Abhandlung mehr als 900 Arten von Heilpflanzen.

Schwarze Liste: schädliche Kräuter

Es gibt Kräuter, die medizinisch sind, aber sie sind schädlich für einen so kleinen und noch immer aufkommenden Organismus. Pflanzen, die für das Baden von Neugeborenen kontraindiziert sind, verursachen manchmal sogar unter Fachleuten Kontroversen.

Seien Sie auf jeden Fall sehr vorsichtig mit:

  • Schöllkraut (einige Kinderärzte ernennen es noch);
  • Wermut;
  • tue;
  • Besen;
  • Rainfarn;
  • Adonis;
  • gewöhnliches Pferd

Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die richtige Schlussfolgerung zu ziehen: Kräuter sollten nur dann zum Baden von Neugeborenen verwendet werden, wenn sie bestimmte gesundheitliche Probleme und Empfehlungen des Arztes haben.

Sie müssen dies nicht selbst tun, da sich jede Heilpflanze in ihren Anwendungsnuancen unterscheidet, sie unterscheiden sich in Funktionen und nützlichen Eigenschaften. Ein geringfügiger Fehler bei der Auswahl der richtigen Rohstoffe kann zu Nebenwirkungen führen, die in den ersten Lebensmonaten eines Babys nicht zulässig sein sollten, wenn es wehrlos ist. Behandeln Sie die Wasseraufbereitungs- und prophylaktischen Verfahren daher kompetent.

Siehe auch: " Das erste Bad eines Neugeborenen ."

Hinterlasse einen Kommentar
(erforderlich)
(erforderlich)

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
DE BG LT GG FGIROGIRO

im Obergeschoss