Behandlung und Vorbeugung von Endometritis: chronisch, postpartal, akut

Ob Endometritis und Schwangerschaft vereinbar sind: Ursachen von Erkrankungen vor und nach der Geburt, Symptome, Behandlung, Gesundheitsgefährdung von Mutter und Kind, Prävention.

Ursachen der Mykose - vorgewarnt, gewaltsam

Die häufigste Ursache für Mykosen ist das Anziehen von Schuhen anderer Personen oder einer streunenden Katze, die Sie unachtsam streicheln könnten.

Frauengesundheit

Die engste und liebste Person geht in seinem Leben neben das Baby - seine Mutter. Sie kann nicht krank und deprimiert sein, denn auf ihren fragilen und gleichzeitig so starken Schultern liegt eine große Verantwortung für das Kind, das jederzeit ihre Hilfe, Fürsorge und sanfte Fürsorge, Aufmerksamkeit und Liebkosung benötigen kann. Daher ist jede Frau nach der Geburt einfach verpflichtet, ihre Gesundheit sorgfältig zu überwachen, um jegliche Vernachlässigung von Krankheiten und Selbstbehandlung zu vermeiden.

Der Abschnitt auf der Website für Frauengesundheit hilft jungen Mumien, herauszufinden, mit welchem ​​Unglück sie konfrontiert waren. Es beschreibt detailliert den Verlauf verschiedener Krankheiten, die nach der Geburt auftreten können:

  • Alopezie (Haarausfall) und Schuppenbildung;
  • Drossel;
  • Mykose;
  • Mastitis und Laktostase;
  • Papillomavirus;
  • Hypotonie und Hypertonie;
  • und viele andere.

Jeder Artikel beschreibt detailliert die möglichen Ursachen von Krankheiten, Symptomatologie, Diagnose, verschiedene Behandlungsmethoden (Arzneimittel und Folk) und deren Prävention. Außerdem möchten Frauen nach der Geburt schön bleiben. In diesem Abschnitt finden Sie auch Artikel zum Reinigen: nützliche Tipps zur Haut- und Haarpflege, Kontrolle des Übergewichts.

Neue Artikel
Schwangerschaftskalender
Tabelle
Höhe und Gewicht
Kalender
Impfungen
im Obergeschoss